Kinder

Die Behandlung von den Kleinsten unter uns bedarf einer besonderen Sorgfalt. Früh erkannte Probleme können leichter behandelt werden und ermöglichen ein sorgloses heranwachsen.

Ärztliche Unterstützung:

  • Impfpasskontrollen, Impfung, Reiseimpfung
  • bei Haltungsschäden bzw. Schmerzen des Bewegungsapparats: Trainingsplanung

Kinderphysiotherapie:

  • Rehabilitation nach Unfällen und Verletzungen
  • Training und manuelle Therapie bei Schmerzen und Verspannungen des Bewegungsapparates
  • Haltungstraining und Beinachsentraining bei Fehlhaltungen

Kindermassage:

  • Klassische Kindermassage
  • Shonishin
Was ist Shonishin?
Die japanische Kinderakupunktur Shonishin ist eine speziell für Kinder entwickelte Form der Akupunktur.
Es ist eine angenehme und nicht invasive Methode, die im Gegensatz zur klassischen Akupunktur, ganz ohne Nadeln auskommt.
Wie wird Shonishin durchgeführt?
Es werden spezielle Shonishin-Nadeln verwendet. Mit diesen stumpfen Instrumenten wird die Körperoberfläche mit linearen Streichungen, Druck-. Klopf-und Vibrationstechniken behandelt.
Auf diese Weise können Reflexzonen, Meridianabschnitte und Akupunkturpunkte stimuliert werden.
Was bewirkt Shonishin?
Das Ziel besteht darin den Energiefluß zu regulieren. Die Energie wird wieder zum Fließen gebracht und Spannungen lösen sich. Die Kinder schlafen gut und die Verdauung reguliert sich.
Anwendungsbereiche
Besonders bewährt hat sich Shonishin bei Schlafstörungen, Unruhe, Schreibabys, Infektanfälligkeit.
Außerdem wird Shonishin in Japan von vielen Kinderärzten auch bei gesunden Kindern zu Prophylaxe von Infekten und zur Erhaltung des Gesundheitszustandes angewendet.

Unser Service

Allgemeinmedizin
Allergologie - Immunologie
Physiotherapie - FDM-Therapie
Osteopathie
Prävention
Shiatsu - Akupunktur

Wir sind für Sie da.

Dr. med. univ. Katharina Schrei

Katharina Schrei

Allgemeinmedizin
Physiotherapie
OsteopatHie

Wir sind für Sie da.

Dr. med. univ. Mag. Sophie Chabert

ALLGEMEINMEDIZIN
KLINISCHE PSYCHOLOGIE

Wir sind für Sie da.